Hier finden Sie uns:

  • Günter Hesping
    Ohner Strasse 46
    48465 Schüttorf
  • g.hesping at web.de
  • (05923) 5720

02.11.2019

Bekanntmachung zur Aufhebung der tierseuchenbehördlichen Allgemeinverfügung zur Schutz gegen die Amerikanische Faulbrut vom 11. April 2019

Aufgrund des § 12 der Bienenseuchen-Verordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2004 (BGBl. I S. 2738), zuletzt geändert durch Art. 7 der Verordnung vom 17. April 2014 (BGBl. I S. 388) in Verbindung mit § 38 Abs. 11 des Tiergesundheitsgesetzes (TierGesG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. November 2018 (BGBl. I S. 1938) wird folgendes bekannt gegeben und verfügt:

§1
Die tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung zum Schutz gegen die bösartige Faulbrut der Bienen vom 11. April2019 in der Stadt Bad Bentheim wird aufgehoben. Gemäß § 12 Abs. 3 der Bienenseuchen-Verordnung ist die Amerikanische Faulbrut in den Sperrbezirken erloschen, weil die Aufhebungsuntersuchungen zu einem negativen Ergebnis führten bzw. die belasteten Völker getötet und unschädlich beseitigt wurden.

§ 2
Diese Verordnung tritt am Tage nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.

Nordhorn, 29. Oktober 2019

Der Landrat

Offizielle Nachricht finden Sie hier

11.04.2019

Amerikanische Faulbrut in der Grafschaft

Im Landkreis Grafschaft Bentheim ist der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in der Stadt Bad Bentheim amtlich festgestellt worden.

Beschreibung des Sperrbezirks hier: link

Tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung hier: link